KOSTENFREIER VERSAND AB 99€  -  TELEFONDIENST: +49 781 12550262

Don Pietro rot IGP 2018 - Weingut Principi di Spadafora

€13,89*
Inhalt: 0.75 Liter | €18,52 * / 1 Liter |

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbereit in 2 Werktagen

Artikel-Nr.: SW12863
-
+
Highlights
Wine Enthusiast 2014 - 88/100 PTS
Wine Spectator 2014 - 90/100 PTS
Wine Enthusiast 2015 - 89/100 PTS
Wine Spectator 2012 - 90/100 PTS
Beschreibung
Kellerei - Unternehmen -...

Kellerei - Unternehmen - Weingut

Das Weingut Spadafora befindet sich in der Gemeinde Monreale, wenige Kilometer von Palermo entfernt, im Ortsteil Virzi. Es verfügt über 100 Hektar Weinberge, die sich über ein Gebiet verteilen, das von der heißen sizilianischen Sonne erwärmt und vom frischen Wind durchquert wird. Francesco Spadafora, Sohn von Don Pietro dei Principi di Spadafora, dem Gründer des Betriebes, widmet sich mit Leidenschaft der Aufwertung von autochthonen und allochthonen Weinbergen, die zur Entstehung von Qualitätsweinen bestimmt sind. Gemäß der Philosophie des Weinguts findet die gesamte Produktion auf dem eigenen Land statt und die geernteten Trauben werden sofort verarbeitet, um ihre Qualität so gut wie möglich zu erhalten.

Rebsorte

40% Nero d’Avola, 30% Cabernet Sauvignon, 30% Merlot

Weinbeschreibung:

Farbe: intensives Rubinrot.
Bouquet: reich, intensiv, fruchtig.
Geschmack: harmonisch, rund, anhaltend. Tannine gut präsent.

Weinbereitung und Verfeinerung:

Spontane Gärung aus der Maische unserer Trauben in Abwesenheit von Schwefeldioxid, in Zementtanks. Mazeration bis zu 10 Tagen bei kontrollierter Temperatur.

Reifung:

1 Jahr in Zementfässern und 12 Monate in Flaschen.

Speisenempfehlung

Hervoragend zu Fleisch und Käse

Serviertemperatur:

Empfohlen bei einer Temperatur von 18°C zu servieren.

Lagerungstipps

Vinusta rät für eine erfolgreiche Lagerung, eine konstante Temperatur zwischen 18-19° C bei einer Luftfeuchtigkeit von 60-70 %. Die Flaschen sollten, sofern ein Korken vorhanden, liegend gelagert werden. 

Fremdgerüche stellen den Wein ein Problem dar. Eine gute und ausreichende Luftzirkulation und möglichst wenig Lichteinfluss ist jedoch für jedes Weinlager wichtig. 

Eigenschaften
ÜBERSICHT: Rebsorte:   40% Nero d’Avola, 30% Cabernet Sauvignon, 30% Merlot...

ÜBERSICHT:

Rebsorte: 40% Nero d’Avola, 30% Cabernet Sauvignon, 30% Merlot

Provenienz: Contrada Virzì, Monreale, Palermo
Kartenblatt 142

Exposition: Nord-West

Altimetrie: 250 s.l.m.

Boden: Sandig-lehmige Granulometrie

Züchtung: Einfaches Guyot-Spalier

Bepflanzungsdichte: 5.000 Pflanzen/Hektar

Anpflanzungsjahr: 1990-2000

Ernte: Mitte September

Ausbeute: 50 Hektoliter/Hektar

Erzeuger und seine Produkte
Spadafora ist eine sizilianische Adelsfamilie...

Spadafora ist eine sizilianische Adelsfamilie, deren erste urkundlich belegte Spuren auf das Jahr 1230 zurückgehen. Im Laufe der Jahrhunderte hat das Haus die Herrschaft über fünf Fürstentümer, ein Herzogtum, zwei Markgrafschaften, eine Grafschaft und fünfundzwanzig Baronien inne. Einige Mitglieder der Familie haben wichtige Positionen im Königreich Sizilien und in einigen europäischen Staaten bekleidet.

 2s2iHJ2l1eeYHdDer Gründer des Hofes war Don Pietro dei Principi di Spadafora, der das Anwesen von seinem Onkel Michele De Stefani, einem geschickten Landwirt und Züchter von Rennpferden, erbte. Während des Erdbebens von 1968 wurde das Weingut stark beschädigt, aber Don Pietro engagierte sich sowohl für den Wiederaufbau als auch für die Neuentwicklung des Betriebes, indem er die einheimischen Weinberge aufwertete und allochthone Weinberge für die Produktion von Qualitätsweinen nach Sizilien brachte. Der heutige Besitzer ist Francesco Spadafora, der Sohn von Don Pietro, und später Enrica Spadafora, seine Tochter.

 UnbenanntdsTAoinT1WhHZ

Die Geschichte des in Flaschen abgefüllten Spadafora-Weines begann vor fast zwanzig Jahren, im Sommer 1988, als sein Vater beschloss, dass es besser sei, eine andere Welt zu erkunden, um zu sehen, wie sie ist; also zog er vom Land in Mussomeli, einem Familienbesitz im sizilianischen Hinterland, wo er Weizen anbaute, nach Virzì, um sich um die Weinberge zu kümmern und die Trauben in Wein zu verwandeln. 

Nach Verkostungen und Tests beschloss er 1993, dass er nur noch Wein mit Trauben von diesem Land herstellen würde und produzierte seine erste Flasche, die er natürlich nach seinem Vater benannte: Don Pietro.

 

Passend dazu
Ähnliche Artikel
Zweigelt Classic, IGP, 2019 - Marinushof
Marinushof Zweigelt Classic, IGP, 2019 - Marinushof
Inhalt 0.75 Liter (€ 24,53 / 1 Liter)
€ 18,40
-
+
Zweigelt Primus IGP, 2019 - Marinushof
Marinushof Zweigelt Primus IGP, 2019 - Marinushof
Inhalt 0.75 Liter (€ 30,88 / 1 Liter)
€ 23,16
-
+
-
+
Syrah Bio IGP 2019 - Weingut Principi di Spadafora
-
+
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Syrah Bio IGP 2019 - Weingut Principi di Spadafora
-
+
-
+
Barbazzale Rosso Etna DOC 2020 - Cottanera
Cottanera Barbazzale Rosso Etna DOC 2020 - Cottanera
Inhalt 0.75 Liter (€ 18,48 / 1 Liter)
€ 13,86
-
+