KOSTENFREIER VERSAND AB 99€  -  TELEFONDIENST: +49 781 12550262
Italienische-Pasta-mit-Tr-ffel

Italienische Pasta mit Trüffel

Auf der Suche nach Trüffelpilzen und Trüffel-Rezepten

Schwer zu finden und noch schwerer ihnen zu widerstehen: Trüffel sind wohl die begehrtesten Pilze der Welt. Wusstest du, dass das Piemont als Trüffelregion Nr. 1 in Italien gilt? Der Weiße Piemont-Trüffel zählt zu den meist geschätzten und verlangten Trüffelarten. Unglücklicherweise kann man die begehrten Knollen nicht züchten, sondern muss sich auf die Suche nach ihnen machen: Mit einem Stock und einer kleinen Hacke bewaffnet begeben sich die Trüffelsucher zusammen mit der aufgeweckten Spürnase eines Hundes auf den Weg. Einmal gefunden können in der Küche edle Gerichte wie Trüffel Spaghetti oder Tagliatelle mit Trüffel gezaubert werden. 

Pasta mit frischen Trüffeln

Was wäre Italien ohne seine heiß geliebte Pasta in all ihren Varianten: fussolini al pomodoro, spaghetti al pesto, penne all’arrabbiata, fettucine alfredo, spaghetti carbonara und noch viele, viele mehr. Da darf eine Trüffelkreation auf keinen Fall fehlen! 

Bereits 1990 produzierte „Tartuflanghe“ in der Welt-Trüffelstadt Alba den ersten Nudelteig mit Trüffeln und dieser wurde 1992 zum besten Neuprodukt des Jahres bei der Fancy Food Summer Show in New York ausgezeichnet. Die von Hand gerollten Nudeln gelten bis heute noch als die beste Trüffel Pasta auf dem Markt. 

Bereits eine geringe Menge verleiht der Pasta ein intensives Aroma. Hier steht Qualität definitiv vor Quantität. Pasta-Gerichte können sowohl aus Tagliatelle mit Trüffel gezaubert werden, aber auch mit Trüffelcreme, Trüffelöl oder gar mit Trüffel in feinen Scheiben, welche den Pasta-Teller garnieren. Wer hätte gedacht, dass Trüffel Pasta so einfach und gleichzeitig so lecker sein kann, wie dieses Rezept:

Trüffel Tagliatelle

Man nehme:

  • 250 g Nudel
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 75 g Butter
  • 30 g schwarze Trüffel
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Die Butter in einer Pfanne schmelzen, während die Nudeln im gesalzenen Wasser kochen. Kurz vor dem Abgießen etwas Nudelwasser aufbewahren und anschließend die Nudel in der Butter schwenken. Parmesankäse und Nudelwasser hinzugeben und nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Kurz vor dem Servieren Trüffel fein darüber reiben.

E voilà! Mit Trüffel verwandelt sich jede Küche in ein Gourmetparadies. Buon Appetito!

 

Author: VR