Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne +49 781 12550262 | info@vinusta.com
maja-petric-8287-unsplash_300x300px

DOCG-Weine aus Italien: Teil 2 der Topliste

Liebe Weinliebhaberin, lieber Weinliebhaber! Hier bin ich wieder. Als #virtualsommelier darf ich heute meine Topliste der DOCG-Weine aus Italien fortführen.

Solltest du mit dem Begriff DOCG noch nicht vertraut sein, wirf einfach einen Blick auf meinen letzten Artikel. Dann bist du auch schon bereit für die folgenden 5 Weintipps, und wer weiß, vielleicht findest du sogar deinen neuen Lieblingswein!

Eine kleine Auswahl: Diese DOCG-Weine aus Italien sind TOP

1 Barolo DOCG (Piemont)  

Schon die Könige aus dem Hause Savoyen erkannten im 18. Jh. die Einzigartigkeit des Barolo und machten keinen Hehl aus ihrer Vorliebe für den Rotwein. Das hat dem Barolo wohl den Beinamen „Wein der Könige und König der Weine“ eingebracht. Hergestellt wird der edle DOCG-Wein aus Nebbiolo-Trauben, der Rebsorte vieler piemontesischer Spitzenweine. Warum er einen so großen Namen hat? Das findest du am besten selbst heraus… 

love Barolo, weil … er einen unvergleichlich intensiven Fruchtgeschmack hat und einem ein echtes Gaumenfeuerwerk beschert, wenn man sich auf ihn einlässt. Je reifer desto besser!    

 

Barbera d‘Asti DOCG (Piemont)  

Die Barbera-Traube ist eine der beliebtesten Rebsorten im Piemont. Sie gedeiht in verschiedenen Lagen und entfaltet dort unterschiedliche Nuancen und Qualitäten. Auch zeichnet sie sich durch einen guten Säuregrad aus und ist vor allem im Gebiet um Asti herrlich frisch und fruchtig.   

love Barbera d‘Asti, weil … er besonders ausgewogen ist und seine Frische sofort Lust macht auf den nächsten Schluck.  

 

3 Brunello di Montalcino DOCG (Toskana) 

Auch der Brunello di Montalcino DOCG reiht sich in die Liste der weltbekannten italienischen Weine ein. Er wird aus der Rebsorte Sangiovese (in Montalcino „Brunello“ genannt) gewonnen und kann problemlos über viele Jahre aufbewahrt werden. Dann wird der toskanische Rotwein sogar noch besser und entfaltet sein volles, einzigartiges Aroma.   


love Brunello di Montalcino, weil … er Rückgrat und Rasse hat und mit seiner aromatischen Finesse lange am Gaumen bleibt – so, wie es sich für einen guten Wein gehört!   

 

4 Vino Nobile di Montepulciano DOCG (Toskana 

Montepulciano ist ein klingender Name in den Ohren vieler Weinliebhaber. Aus der kleinen toskanischen Gemeinde, eingebettet zwischen Burgen und Villen, stammt einer der beliebtesten Weine Italiens. Der Vino Nobile di Montepulciano wird vor allem aus Sangiovese-Trauben gewonnen und verdankt seinen Namen den Adligen, die den Wein schon im 17. Jhgenossen. 


love Vino Nobile di Montepulciano, weil … er eine schöne Struktur besitzt und sehr ausgewogen ist. Er passt wunderbar zu rotem Fleisch oder einer hausgemachten Bolognese.  

 

5 Castel del Monte Rosso Riserva DOCG (Apulien 

Der Castel del Monte Rosso Riserva hat SüdcharmeEr stammt aus dem “Stöckel” Italiens, genauer gesagt aus der Provinz Barletta-Andria-Trani in Apulien. Geschmacklich dominiert im Wein die „Nero di Troia“-Traube, die er zu mindestens 65% enthalten muss. Voraussetzung für die Bezeichnung Riserva ist eine zweijährige Lagerung, wobei der Wein für mindestens ein Jahr im Holzfass reift.      


love Castel del Monte Rosso Riserva, weil … er sehr körperreich und harmonisch ist. Probiere ihn unbedingt einmal mit einem aromatischen Hartkäse!  

 

Na, Lust bekommen auf einen italienischen DOCG-Spitzenwein? Bestelle ihn gleich hier oder melde dich bei mir, wenn du noch Frage hast. Zum Wohl und bis bald! 

Top